Über uns

Das Wasserspringen  ist eine sehr vielseitige Sportart. Mit Hilfe von Trainingsmitteln aus verschiedenen Sportarten und Disziplinen, wie Gymnastik, Geräteturnen, Trampolinspringen, Akrobatik, Ballett, Ballspiele oder auch aus der Leichtathletik entwickeln wir allgemeine konditionelle, koordinative sowie vielfältige motorische Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Darüber hinaus vermitteln wir im Training:

  • Konzentrationsfähigkeit
  • Selbstbewusstsein
  • Zielstrebigkeit
  • Körperbewusstsein
  • Mut und Risikobereitschaft
  • Sportliche Vielseitigkeit

Der Einstieg für einen Wasserspringer beginnt im Alter von 5 - 6 Jahren. Zu Beginn nehmen die Kinder an einem dreiwöchigen Probe- bzw. Schnuppertraining teil. Unter Anleitung von vielen Übungsleitern und hauptamtlichen Trainern werden die Kinder dann im Training spielerisch und schrittweise mit den wichtigsten Grundlagen des Kunst- und Turmspringens vertraut gemacht. Die Kinder nehmen bereits in diesem Alter an kleineren regionalen Wettkämpfen teil.

Das Sprungrepertoire im Wasser wird durch ein gezieltes Training in unserer Trockensprunghalle vorbereitet. Besonders talentierte Sportler haben ab der 5. Klasse die Möglichkeit, im Schul- und Leistungssportzentrum Berlin zu trainieren. 

 

Unsere Erfolge

Berliner Wasserspringer sind seit langem absolute Leistungsträger im Deutschen Schwimmverband. Durch eine ausgeglichene Kaderpyramide in allen Altersklassen, eine sehr gute Nachwuchsarbeit im Anfängerbereich und ein hoch qualifiziertes Trainer- und Übungsleiterteam ist es uns gelungen, in den vergangenen Jahren viele Medaillen bei Olympischen Spielen, Europa- und Weltmeisterschaften im Erwachsenen- und Juniorenbereich zu erringen.